Blogs im Unterricht und zur Kommunikation

Ein großartiger Überblick über Blogs, die in Schulen / im Schulunterricht und darüber hinaus eingesetzt werden, findet sich bei http://lisarosa.wordpress.com

Neben Blogs, die unmittelbar dem Unterricht dienen, werden auch Blogs vorgestellt wie:
– bloggende Schulfachschaft
– Schülersprecher kommunizieren über ein Blog
– Schulwebsite als Blog
– Schüler bloggen über den Unterricht

http://lisarosa.wordpress.com/praxisbeispiele/unterrichts-und-schulblogs/

YouTube im Unterricht einsetzen

Ein tolles Dossier mit spannenden Unterrichtsideen und Erklärungen, die es auch Einsteigern leicht machen, YouTube im Unterricht zumindes mal auszuprobieren:
http://www.medienpaedagogik-praxis.de/2012/02/06/youtube-im-unterricht/
Außerdem ist diese medienpädagogische Website sehr, sehr nützlich, weil praxisorientiert.

Web 2.0 in der Bildungsarbeit

Eine sehr gute Sammlung von Artikeln zum Einsatz von Web 2.0, nicht nur in der politischen Bildung, bietet die Bundeszentrale für politische Bildung:

http://www.bpb.de/lernen/unterrichten/methodik-didaktik/web-2-0/

Sie finden Anwendungsbeispiele, Hintergrundinformationen und Aspekte der Partizipation im Social Web.

Online-Tools für den Sprachunterricht

Auf der Seite http://online-tools-im-sprachunterricht.wikispaces.com/ der Studierenden der PH Zürich gibt es Testings, Unterrichtsideen und weiterführende Links zu diversen Online-Tools (Grammatiktraining, Lerntagebuch, Lesequiz, Schreibtrainier, …).

Sehr gute Sammlung, sehr zu empfehlen!

mit Blogs gemeinsam schreiben

Giulia Covezzi hat Ihre Präsentation „Kooperatives Schreiben Online: Blogs“ auf Slideshare geteilt.

Sie zeigt Möglichkeiten, wie man mit Blogs die Schreibfertigkeiten entwickeln und verbessern kann. Und Linktipps gibt es auch:

Training Aktuell: social media im Präsenztraining

Die neue ‚Training Aktuell‘ ist erschienen – und es gibt einen sehr guten Artikel zum Thema:

„Social Media fürs Präsenztraining“

Das Social Media neue Wege der Arbeit und des Lernens eröffnen, scheint – wie die Zukunft Personal in Köln zeigt – allmählich bei Unternehmen anzukommen. Aber was ist mit Weiterbildnern? Auch für Präsenztrainer bieten Netzwerke interessante Möglichkeiten. Bislang werden sie jedoch kaum genutzt.

Der Artikel gibt einen Überblick über Möglichkeiten und Probleme bei der Nutzung und es werden diverse Tools vorgestellt (ich komme auch drin vor!). Hier kann man den Anfang lesen (der ganze Artikel ist kostenpflichtig).

http://www.managerseminare.de/ta_Artikel/Seminare-vor-und-nachbereiten-Social-Media-fuers-Praesenztraining,212401